Wenn es eine Sache gibt, die an Ostern nicht fehlen darf, dann ist das definitiv
der Osterhase!
Und damit er auch ordentlich zu tun hat, haben wir nicht nur unsere Wölflinge,
sondern auch die Meute vom Stamm Bären in unsere Hütte eingeladen.
Da unsere Küchenbeauftragte plötzlich krank wurde, liefen die Vorbereitungen
bereits seit 8 Uhr auf Hochtouren, um das logistische Problem zu lösen.
Keine 2 Stunden später stürmten die ersten Kinder die Hütte.
Den Tag verbrachten wir mit lustigem Programm rund um das Thema Ostern
sowohl auf unserem Gelände als auch im Wald.
Nach dem Abendessen wurden dann noch Marshmallows auf den Stöcken aus
dem Wald gegrillt, bevor ein gemütlicher Singeabend den Tag abrundete.
Als die meisten Wölflinge überraschend früh ins Bett gingen mit der
Begründung „müde“ zu sein, schien die Nacht relativ ruhig zu werden. Schnell
wurden wir jedoch eines Besseren belehrt, da die Meute wie so oft nicht
einschlafen wollte.
Trotz allem ging es am nächsten Morgen munter zur Ostersuche, wobei der
Osterhase eine reiche Beute bescherte.
Nach einem ausgiebigen Osterfrühstück und allerlei Aufräumarbeit war die
Aktion schließlich beendet.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner